Was Sie tun müssen

Bei einem Trauerfall muss immer zuerst ein Arzt den Tod feststellen und die er-forderlichen Todesbescheinigungen ausstellen.

Tritt der Todesfall nicht in einem Krankenhaus oder Heim ein, so ist meistens der Hausarzt oder der zuletzt behandelnde Arzt Ihr Ansprechpartner. Sind diese nicht zu erreichen, gibt es die Notfallpraxis Pforzheim und die Notfallpraxis Mühlacker, aber auch das Rote Kreuz, die Ihnen weiterhelfen.
Um die wichtigen Behördengänge für Sie erledigen zu können benötigen wir von Ihnen folgende Dokumente:

  • Personalausweis des Verstorbenen
  • Geburtsurkunde (bei Ledigen)
  • Heiratsurkunde (bei Verheirateten)
  • Heiratsurkunde und rechtskräftiges Scheidungsurteil (bei Geschiedenen)
  • Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehepartners (bei Verwitweten)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.